Zum Hauptinhalt
werbeagentur frankfurt koeln muenchen academy header
Werbeagentur News Verantwortung Workshop Weiterbildung
#Werbeagentur #Wissenswert #Full-Service-Agentur #Verantwortung #Zukunft #Workshops #Weiterbildung

Wissen macht den Unterschied: Die .brandcom Academy

Ein Einblick in das .brandcom Weiterbildungsprogamm oder die Antwort auf die Frage "Woher wissen die das?".

 

T-Shaped People

Vieles im heutigen Marketing erfordert spezielles Tiefenwissen und gleichzeitig übergreifendes Wissen. "T-Shaped People" nennt man in der agilen Begriffswelt Personen, die diese Art von Wissen mitbringen. "T-Shaped" steht dabei bildlich für das breite, übergreifende Wissen (der horizontale T-Balken) bei gleichzeitiger Fachexpertise und Tiefenwissen in einem bestimmten Bereich (der vertikale T-Strich). Die Unterteilung in Generalist:innen und Spezialist:innen war gestern, heute muss jede:r sowohl Spezialwissen in einem oder mehreren Kompetenzfeldern mitbringen und zudem ein übergeordnetes Wissen besitzen.

Gerade diese Verbindung aus übergreifendem Marketingverständnis und gleichzeitiger Fachexpertise in einem Spezialgebiet, machen das Kompetenz-Set aus, um Full-Service-Marketing heute orchestrieren zu können. Denn vor allem im Online-Marketing wirken viele Bereiche zusammen und so müssen alle Spezialist:innen in der Agentur immer auch die angrenzenden Bereiche im Blick haben. So braucht beispielsweise erfolgreiches Webdesign auch UX- und SEO-Kenntnis sowie eine gute Programmierung oder aber muss effizientes Online-Marketing immer auch die gesamte Customer Journey im Blick haben.

 

Academy für alle

Das Wissen, das heute erforderlich ist, kann morgen schon wieder überholt sein. Gerade im Online-Marketing verändern sich die Anforderungen, Tools, Systeme und Rahmenbedingungen kontinuierlich. Als Werbeagentur sind wir (und unsere Kund:innen) darauf angewiesen, dass unsere Mitarbeitenden immer auf der Höhe der Zeit sind und sich kontinuierlich weiterbilden. Dafür haben wir uns intensiv mit unseren eigenen Weiterbildungsmöglichkeiten beschäftigt und mussten feststellen, dass wir zwar seit Jahren hier und da Weiterbildung ermöglichen, aber weder strukturiert noch für alle transparent und zugänglich.

Herausgekommen ist ein eigenes Weiterbildungsprogramm, die .brandcom Academy, die sich in 3 Säulen gliedert: Grundlagen (Überblick), Spezialist:innen, Koordinator:innen. Jede Säule enthält sowohl interne als auch externe Bausteine, die miteinander kombiniert werden können. Ziel ist es, dass alle .brandcom Mitarbeitenden sowohl sich selbst weiterbilden als auch ihr Wissen weitergeben.

Der wichtigste Erfolgsfaktor für die Weiterbildung ist dabei das Mindset im Unternehmen und das Verständnis, dass Weiterbildung für jede:n unerlässlich und für die Agentur wichtig ist. Als Unternehmen wollen wir Weiterbildung nicht nur ermöglichen, sondern aktiv unterstützen und einfordern. Denn die Verantwortung für die eigene persönliche Entwicklung und die Bereitschaft, neues zu lernen, den Blick offen zu halten und Wissen zu teilen kann man niemandem abnehmen.

Mit der .brandcom Academy soll sich in Zukunft jede:r Mitarbeitende selber die Weiterbildungsbausteine aussuchen können, die sie oder er gerne machen möchte. Manche Bausteine werden offen und frei verfügbar sein, für manche Bausteine sind die Plätze begrenzt und sehr begehrt.

 

Der Wissenspool – Wiki für alles

Fundament des kontinuierlichen Standort-übergreifenden Wissensaustausches ist der .brandcom Wissenspool – unser Wiki-System. Alle Mitarbeitenden haben hier uneingeschränkten Zugriff und können Beiträge der Kolleg:innen lesen, bearbeiten, kommentieren und ergänzen. Gerade in Fachgebieten wie beispielsweise SEO, in denen ständig neues Wissen erforderlich ist, wächst der Wissenspool kontinuierlich weiter. Neben Fachwissen bietet der Wissenspool aber auch viel nützliches Wissen rund um die Agenturarbeit.

 

Special Classes 

Sichtbarstes Element und Highlight der .brandcom Academy sind die Präsenzsessions und Special-Classes. Aktuell gibt es drei Special-Classes: Workshop Academy, Silverstripe Academy und die Konzeption-Summerschool. Die Plätze sind begrenzt, um sich intensiv in kleinen Gruppen treffen und austauschen zu können.

Das Prinzip: Ein oder mehrere erfahrene Mitarbeitende geben ihr Wissen weiter, in remote oder Präsenzveranstaltungen. Dabei geht es immer um direkt anwendbares praktisches Wissen, denn im nächsten Schritt und Teil der Class ist es, das Wissen einzusetzen und sich in der Gruppe darüber auszutauschen. Nur so kommt man von der Theorie in die Praxis. Gerade Workshops muss man moderiert haben, um zu wissen, wie es geht und eigene Erfahrungen zu sammeln.

 

Wissen kostenlos?

Das allermeiste Fachwissen im Online-Marketing ist frei zugänglich und kostenlos erhältlich. Wichtige Bezugsquellen sind die Google Academy und die vielen Fachblogs von Hubspot bis OMR. Aber auch kostenpflichtige Angebote sind Teil des Academy-Programms. Insbesondere die E-Learning-Plattform UDEMY.com bietet zu fast allen Themen und Kenntnisstufen E-Learningkurse an. Die Kosten sind dabei meist sehr überschaubar und schon ab wenigen Euro buchbar. Für uns steht der zeitliche Faktor bei der Kostenbetrachtung im Vordergrund, denn ein:e Mitarbeiter:in, die oder der sich weiterbildet, kann in dieser Zeit keine Leistung für Kund:innen erbringen. Langfristig sind allerdings die Mitarbeiter:innen am teuersten, die sich nicht weiterbilden und so hat jede:r Mitarbeitende ein Zeitkontingent, das er oder sie für Weiterbildung einsetzen darf und soll.

 

Profitieren auch Sie von unseren "T-Shaped People" und unserem breiten Wissen für Ihr Marketing!

Jetzt anfragen →

 

Autor/in: Henning Fischer

Diesen Artikel teilen
Darauf sind wir stolz wie Bolle
Google Partner Tiger Award Winner TechBehemods Awards