Schritt für Schritt zu einer neuen Bad-Marke


Die Zander Gruppe zählt zu den führenden deutschen Großhandelsunternehmen in den Bereichen Elektro, Heizung und Sanitär. Bundesweit ist sie an über 100 Standorten vertreten. Dazu gehören auch 21 Badausstellungen. 
Teil der Zander-Gruppe ist das Unternehmen Fohrer & Panno mit über 150 Jahren Erfahrung als inhabergeführter Fachgroßhändler. Der leistungsstarke Partner für mittelständische Abnehmer aus Handel, Handwerk und Industrie liefert Badkonzepte und Ideen für neue moderne Bäder auf einer Ausstellungsfläche von über 1700m2.

Um vom Fachhandwerk und von Endkunden stärker wahrgenommen zu werden und so neue Kunden für die Badmodernisierung und den -neubau zu gewinnen, galt es, eine vollkommen neue Marke zu schaffen. Kern der Marke ist eine innovative Form der Badausstellung, die Bad und Badbeleuchtung verbindet. Persönliche Beratung und individuelle Planung vom Badexperten stehen für ein umfassendes Serviceversprechen.


Mit der neuen Badausstellungsmarke sollen zudem die Partnerschaft und Bindung zu den Handwerkern ausgebaut werden. Das langfristige Ziel der Marke: die erfolgreichste Badausstellung im jeweiligen Einzugsgebiet zu werden. 


Ein klares Markenversprechen und ein überzeugender Auftritt


Auf die genaue Zielsetzung und die Visualisierung der Zielgruppe mithilfe von Personas folgte der nächste Schritt: Was braucht es dafür, DIE Badausstellung im jeweiligen Einzugsgebiet zu werden? Ein klares Markenversprechen, eine Differenzierung zum Wettbewerb und einen überzeugenden Außenauftritt. 
Das Differenzierungsmerkmal war schnell klar: eine umfangreiche Badausstellung mit namenhaften Marken und besonderer Lichtkompetenz. So wird die Expertise für Badbeleuchtung bereits im Namen „Lumina“ deutlich. Nach der Namensentwicklung folgte die Logoentwicklung und die Gestaltung des Corporate Design.


Auf dieser Basis wurden die Medien für den Online- und Offline-Auftritt getextet und gestaltet. Das Branding inklusive der Außenwerbung für die Niederlassungen wird individuell auf die Gegebenheiten vor Ort angepasst.  


Wir freuen uns auf die Begleitung der Ausstellungseröffnungen in den kommenden Monaten und das Go-live der Website in 2020. 


Sie haben Interesse an einer Markenentwicklung?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage >>