Zum Hauptinhalt
werbeagentur frankfurt koeln muenchen b2b marketing header
Online Marketing Wissenswert B2B Marketingkonzept Marketing Markenkommunikation
#Mittelstand #B2B #Marketing #Wissenswert #Markenkommunikation #Full-Service-Agentur

Big im Business mit B2B Marketing?

Das eigene Unternehmen in Erfolgssphären heben? Das richtige Marketing ist auch im B2B Gold wert.

 

Dem B2B Erfolgsrezept auf der Spur

Heute ist Marketing in aller Munde und kaum noch aus unserer Geschäftswelt wegzudenken. Doch was ist es, das Marketing so erfolgreich macht? In diesem Zusammenhang fallen immer wieder Schlagwörter wie Zielgruppe, Content und "richtig gutes Inbound Marketing". Sie verstehen nur Bahnhof? Dann herzlich Willkommen im Zeitalter des Online, Social Media und Influencer Marketings.

Während früher noch Vertreter das eigene Unternehmen bei einem anderen vorgestellt haben, um den Vertrieb in Gang zu bringen, wird dieser Prozess heute im Internet abgewickelt. Demnach müssen auch die B2B Marketing Strategien im digitalen Bereich sitzen, um die heutige Zielgruppe an Unternehmenskund:innen abzugreifen.

Aber jetzt mal von vorne. Hier geht’s ums B2B Marketing. Was ist das, wofür ist dieser bestimmte Zweig des Marketings gut und was nützt es Unternehmen? Wir haben Antworten ...

 

Was ist B2B Marketing?

B2B steht für Business-to-Business, also die Geschäftsbeziehung zwischen (mindestens) zwei Unternehmen. Anders als beim B2C (Business-to-Consumer) dauern hier die Kaufentscheidungen länger. Schließlich bewegen wir uns in komplett unterschiedlichen Dimensionen. Es ist etwas anderes, mal schnell einen Toaster zu kaufen, als einen Fuhrpark für ein Unternehmen anzulegen. Demnach ist es wichtig, direkt alle B2B-Entscheider richtig abzuholen und mit einer passenden Business-to-Business Marketing Strategie zu gewinnen. Das Ziel beim B2B Marketing ist die nachhaltige Lead Generierung.

 

Was umfasst B2B Marketing?

Kurz und knapp auf den Punkt: Das B2B Marketing schließt alle Maßnahmen und Leistungen ein, die ein Unternehmen auf Basis einer geschäftlichen Beziehung für ein anderes Unternehmen erbringt. Dabei wird allein das Ziel verfolgt, dem Unternehmen einen Vorteil durch wertvolle Leads zu vermitteln. Welche Strategien es gibt? Aufgepasst ...

 

Welchen Nutzen zieht Ihr Unternehmen aus dem B2B Marketing?

Vom Content Marketing bis hin zum Social Media Marketing. Je nach B2B Unternehmen möchten potenzielle Kund:innen anders abgeholt werden. Zum Glück bietet das Online Marketing allerhand erfolgreiche Strategien, die Ihr Unternehmen im B2B Bereich an die Spitze bringen. Schauen wir doch mal in unser Leistungsportfolio:

Mehr Reichweite und Bekanntheit auf sozialen Medien
Ein umfassendes Social Media und E-Mail Marketing hilft Ihrem Unternehmen dabei, Bekanntheit bei potenziellen B2B Kund:innen aufzubauen, präsent zu bleiben und trägt zur Lead Generierung bei.

Interessanter Content liefert Mehrwert
Jeder kann viel versprechen. Wer jedoch Content Marketing betreibt, gewinnt das Interesse und Vertrauen seiner Kund:innen. Und das geht in vielerlei Hinsicht: Liefern Sie Content auf einer interessanten Website, Social Media Kanälen, einem informativen Blog oder sogar durch ein E-Book, dann hilft Ihnen ein gutes Content Marketing langfristig dabei, die Kundenbindung aufrechtzuerhalten.

Gute Wettbewerbsfähigkeit
Wer sich gegenüber anderen Unternehmen durchsetzen möchte, muss sich schon etwas ins Zeug legen und von der Konkurrenz abheben. Wir helfen gerne mit treffsicheren SEO und SEA Maßnahmen aus. Das Ziel der Suchmaschinenoptimierung und -werbung ist nämlich nicht nur Leser:innen zu begeistern, sondern auch die künstliche Intelligenz.

Sowohl Social Media und E-Mail Marketing als auch SEO, SEA und Content Marketing sind Dienstleistungen, die zum Inbound Marketing gehören. Diese Form des Marketings beruht anders als das Outbound Marketing nicht auf aufdringlicher Kaltakquise oder Überredungskunst, sondern lockt potenzielle Kunden und Kundinnen mit Content, der tatsächlich einen Mehrwert liefert. Besonders wertvoll als B2B Marketing Strategien, da Kund:innen hier sowieso nicht so schnell Kaufentscheidungen treffen und etwas mehr Anreize brauchen.

Anziehung, Interaktion und Begeisterung lautet also die Devise. Unser Erfolgsrezept, um nachhaltig langfristige Geschäftsbindungen mit B2B Kund:innen aufzubauen.

 

Worin liegt der Unterschied zwischen B2B und B2C?

Im Marketing Kontext steht B2C für Business-to-Consumer, also den Vertrieb an Endkunden wie Kund:innen im Supermarkt, Restaurantbesucher:innen oder auch Besucher:innen beim Friseur.

Und was ist nun der Unterschied zwischen dem B2B und B2C Bereich? Ob Sie auf Herz oder Verstand setzen.
Jeder kennt es: Auf TikTok geht wieder ein neues Video viral. Ein leicht nachzumachender Tanz begeistert die Massen und lenkt ganz nebenbei die Aufmerksamkeit auf die schicke Sportkollektion der neusten Aufsteigermarke. Wer verspürt da nicht direkt das Bedürfnis, das coole Outfit zu bestellen? Zugegebenermaßen lassen sich nicht alle blenden, aber genug, um zu zeigen, dass Massenwerbung immer und immer wieder beeinflusst. Das Geheimnis hinter dieser Masche im B2C Marketing? Emotionen. Das klassische B2C Marketing nutzt oftmals die sozialen Netzwerke, um bei der Customer Journey (Kundenführung) durch bildliche Anreize Emotionen anzusprechen, ein Verlangen bei potenziellen Kunden und Kundinnen zu wecken und schlussendlich zum Kauf zu animieren. Erfolgreiches Marketing vom Feinsten.

Während das B2C Marketing auf starke Emotionen einer breiten Masse, also einer großen Zielgruppe, setzt, geht es beim B2B Marketing eher etwas gesitteter zu. Also Krawatte zurechtrücken, Pokerface aufsetzen und los geht’s mit der ausgefeilten PowerPoint Präsentation? Nicht unbedingt! Zwar werden beim B2B die Emotionen nicht so offen kommuniziert wie beim B2C, jedoch möchten auch Unternehmer:innen emotional abgeholt werden – nur vielleicht auf einer anderen Ebene. Der Fokus liegt dabei nämlich nicht auf einer riesengroßen Zielgruppe, sondern auf dem einen Unternehmen. Im Fachjargon nennen wir das auch Buyer Persona. Anders als Zielgruppen haben Buyer Personas im B2B Bereich ein konkretes Gesicht, dem Bedürfnisse und Anforderungen zugeordnet werden können. Demnach fallen die Service- und Dienstleistungen beim B2B viel individueller aus als beim B2C. Und auch die Marketing Strategien werden genau auf das adressierte Unternehmen zugeschnitten.

Die Schlüsselwörter, die es bei der Customer Journey im B2B Bereich zu befolgen gilt, lauten folglich: Authentizität, Individualität und Service.

 

Die Entwicklung des B2B Marketings: Vom Schattendasein zum Global Player

Als Marketing noch kein Begriff war, mühten sich Vertriebsteams auf Messen ab, um Unternehmen als Kunden an Land zu ziehen. Heute gar nicht mehr vorstellbar. Und seien wir mal ehrlich, warum sich das Leben so schwer machen, wenn das 21. Jahrhundert, das digitale Zeitalter, den Vertrieb dank B2C und B2B Marketing so viel einfacher gemacht hat?
Wer was sucht, geht ins Internet, googelt und findet dutzende passende Online Shops, die genau das bieten, was gesucht wird. So läuft es beim B2C. Und wie sieht’s im B2B Bereich aus? Genau so.

Nicht nur die Kommunikation zwischen den Unternehmen kann vollkommen auf elektronische und digitale Weise ablaufen, auch bei den Marketing-Maßnahmen haben Unternehmen dank Digitalisierung und Social Media viel mehr Möglichkeiten. Und der makellose Online Auftritt macht sich bezahlt. Sowohl Endkund:innen aus dem B2C als auch Unternehmenskund:innen aus dem B2B erfreuen sich an der schnellen Suche, einer exakten Trefferquote und immer mehr Markttransparenz.

Die Einfachheit des ganzen Systems bringt jedoch auch Nachteile mit sich. Der Markt ist überlaufen und die Informationsdichte sowie der Wettbewerb sind sehr hoch. Die US-amerikanische Statistik-Website Biznology hat diesbezüglich herausgefunden, dass Kund:innen von B2B Unternehmen rund 22 % mehr Zeit für Kaufentscheidungen benötigen als noch vor ein paar Jahren.

Aber wie schaffen es B2B Unternehmen dann, ihren Kund:innen einen echten Mehrwert zu liefern und ihre Zielgruppe von den eigenen Produkten zu überzeugen? Mit einem individuellen Marketing Mix und geballter B2B Marketing Power. Wo die zu finden ist? Zufälligerweise können wir da weiterhelfen.

 

.brandcom: Experten im B2B Marketing

Ob schickes Makeover Ihrer Unternehmenswebsite, das nächste Viral auf diversen Social Media Kanälen oder die gezielte SEA und SEO Strategie – bei .brandcom erhalten Sie fachliches Know-how und ein genau auf Sie zugeschnittenes Marketing. Denn das B2B Marketing ist eines der Fokusthemen unserer Full Service Agentur. Dabei immer im Mittelpunkt: Ihre Zielgruppe und die perfekte User Experience. Und so gehen wir vor ...

.bestandsaufnahme
Im Rahmen einer persönlichen Marketingberatung oder eines Marketing Workshops möchten wir uns ein erstes Bild verschaffen. Es geht darum, die aktuelle Situation Ihres Unternehmens im E-Commerce und Online Marketing genau unter die Lupe zu nehmen und einschätzen zu können. Dabei berücksichtigen wir natürlich auch bestehende CRM-Systeme sowie Marketing Automation Software Lösungen. Auf dieser Basis suchen wir nach Strategien, die die Schnittstellen zwischen Management und Marketing abdecken.

.brainstorming
An Ideen und Marketing Strategien mangelt es uns nie. Wir bieten Ihnen sämtliche Dienstleistungen des Online Marketings für B2B, darunter Google Ads, SEO, Social Media, sowie E-Mail und Content Marketing. Jedoch müssen wir erst mal die Strategien finden, die für Sie und Ihr B2B Unternehmen relevant sind. Darauf aufbauend lässt sich dann ein bombastisches B2B Content Marketing auf die Beine stellen, das Ihre Zielgruppe abholt und überzeugt. Außerdem klären wir in diesem Schritt, wie sich unsere Zusammenarbeit gestaltet. Vielleicht als agiles Marketing?

.beginn
Ist die ganze Vorarbeit geleistet, können wir zur Tat schreiten und das B2B Marketing Wunder in Ihr Unternehmen implementieren. Und da wir selbst ein B2B Unternehmen sind, wissen wir nicht nur genau wovon wir sprechen, sondern möchten natürlich ebenso eine gute und nachhaltige Kundenbindung pflegen. Deshalb unterstützen wir Ihr Unternehmen mit allen gewünschten B2B Marketing Trends, bis Sie zufrieden sind.

 

Fazit

Ein richtig gutes B2B Marketing will gelernt sein. Eine 08/15 Lösung gibt es dabei jedoch nicht, denn Marketing ist genau wie die Menschen, die es ansprechen und erreichen soll, individuell. Das gilt für den B2C genauso wie für den B2B Bereich. Da im B2B die Kaufentscheidungen aufgrund höherer Einsätze etwas schwerer fallen, müssen die Strategien demnach entsprechend durchdacht, ausgeklügelt und auf den Punkt sein. Wichtig dabei: Bleiben Sie immer authentisch. Mit etwas Witz und Charme erreicht man mehr als mit dem starren Poker Face. Sich etwas Hilfe bei Expert:innen zu holen, deren täglich Brot daraus besteht, B2B Marketing immer wieder neu zu erfinden und zu praktizieren, ist dabei sicher nicht verkehrt.

 

Also worauf warten Sie? Schreiben Sie uns und lassen Sie uns gemeinsam Ihre individuellen B2B Marketing Strategien entwickeln. Und schon bald wird sich das Marketingwunder auch für Sie auszahlen und Ihr Unternehmen in die Erfolgssphären emporheben.

Jetzt anfragen →

 

Autori/in: Astrid Schaufelbühl

Diesen Artikel teilen